Neuigkeiten/Presse
18.11.2017
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung fand auch eine Neuwahl des Vorstandes statt
Für die Mitglieder der Groß-Zimmerner CDU stand bei der diesjährigen
Jahreshauptversammlung u. a. auch eine Neuwahl des Vorstandes an. 
Nach acht Jahren an der Spitze, trat der bisherige Vorsitzende Christof Glaser nicht mehr an.
In seinem letzten Bericht blickte Glaser auf eine erfolgreiche Zeit
zurück, er bleibt dem Gemeindeverband als Fraktionsvorsitzender erhalten.
Zum neuen Vorsitzenden wurde der Groß-Zimmerner Norbert Knebel gewählt.

18.11.2017
Bürgermeisterstichwahl am So. 26.November - CDU: Kreissl will Werte erhalten
Alexander Kreissl, der Bürgermeisterkandidat der CDU, hat im ers­ten Wahlgang die meisten Wählerstimmen erhalten.
Nun geben Grüne und FDP vor, dass man für den SPD-Kandidaten sei, aber distanziert sich ausdrücklich von dessen Partei. Weshalb? Denn gerade die Grünen, die für basisde­mokratische Entscheidungen stehen, legen doch Wert darauf, keine politische Ränkespie­le mitzumachen.
Wer den Kandidaten der SPD wählt, der wählt auch SPD und deren . . .

17.11.2017
Mit Unverständnis reagieren die Darmstadt-Dieburger Christdemokraten auf die Aussagen von Klaus Peter Schellhaas, dass man für den Fall der Teilnahme an der ‚Hessenkasse‘ des Landes Hessen die Kreisumlage erhöhen müsse. „Die Hessenkasse ist eine einmalige Chance für den Landkreis Darmstadt-Dieburg, um von seinen Kassenkrediten (Dispo der Kommunen) in Höhe von 155,8 Millionen Euro zum 31.12.2016 mit einer vertretbaren Tilgungsleistung in einem überschaubaren Zeitraum und Unterstützung des Landes Hessen herunterzukommen“, so der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Lutz Köhler. „Hätte der Landrat in den letzten Jahren einen echten Sparwillen gezeigt und nicht Jahr für Jahr weiter den Personalbestand aufgebläht, stünden wir finanziell auf solideren Beinen.“ Im Jahr 2018 sind weitere 91,78 neue Personalstellen eingeplant. Die ‚Hessenkasse‘ ermöglicht den Kommunen, die ihre Girokonten überzogen haben und seit Jahren im Minus sind, einen finanziellen Neustart.
weiter

17.11.2017
Anlässlich der Vorstellung des Leitantrags „Hessenplan 2.0“ zum kommenden Landesparteitag der hessischen Sozialdemokraten, erklärte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:
weiter

17.11.2017 | Darmstäster Eoch vom 13.10.2017- Klaus Holdefehr
ALBERT HENRICH Der Groß-Zimmerner Christdemokrat wird mit der Alfred-Dregger-Medaille ausgezeichnet
GROSS-ZIMMERN - Ehrenamtlicher Richter am Landessozialgericht, stellvertretender Patientenfürsprecher am Kreisklinikum in Groß-Umstadt, sozialpolitischer Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion – das sind drei Stichpunkte, die deutlich machen, dass es dem Groß-Zimmerner Christdemokraten Albert Henrich ums „Soziale“ geht. Seit 45 Jahren ist er in der Orts- und Kreispolitik engagiert. Dafür wurde er am Donnerstag von der Landes-CDU im Rahmen einer Mitgliederversammlung der Kreis-Seniorenunion mit der Alfred-Dregger-Medaille in Silber ausgezeichnet.



16.11.2017
Eichwaldschule auch Thema bei Jahreshauptversammlung

Bei der Jahreshauptversammlung der CDU Schaafheim vergangenen Montag wurde der bisherige Vorsitzende Ralph Pittich in seinem Amt bestätigt. Neben den Wahlen stand in den verschiedenen Berichten immer wieder die Zukunft der Eichwaldschule im Mittelpunkt und wurde heiß diskutiert.


16.11.2017
CDU Darmstadt schlägt die Landtagsabgeordneten Klaff-Isselmann und Wolff für die Landtagswahl 2018

Der Stadtverband der CDU Darmstadt setzt auf Kontinuität, Erfahrung und Kompetenz. Darum hat der Kreisvorstand der Christdemokraten in seiner gestrigen Sitzung die Landtagsabgeordneten Irmgard Klaff-Isselmann für den Wahlkreis 49 und Karin Wolff für den Wahlkreis 50 einstimmig erneut als Direktkandidatinnen für die Landtagswahl im Herbst 2018 vorgeschlagen.

Quelle: Karin Wolff MdL  

15.11.2017
Eine Darstellung der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU Pfungstadt und Tierliebhaberin Bärbel Spengler zum Thema „Shark City“ und seiner Vorteile aufgeführt in fünf Punkten.

14.11.2017
Thema "Moderne Kommmunalpolitik"
Vor der Stichwahl lädt Bürgermeisterkandidat Alexander Kreissl interessierte Bürger zu zwei Veranstaltungen zu Themen der „Modernen Kommunalpolitik“ ein.
Der erste  Dämmerschoppen findet in Seeheim am Freitag,17. November, ab 19:30 Uhr in der „Imhoff Scheune“, Schulpädche 3, bei Bergsträßer Wein statt.

14.11.2017
„Die Neuordnung des gesamten Bahnhofsgeländes in Groß-Umstadt stärkt den ÖPVN und sorgt für attraktive und moderne Nahverkehrsanbindungen für die Stadt Groß-Umstadt und deren Vernetzung in die Rhein-Main-Region“, so der Landtagsabgeordnete und hessische CDU Generalsekretär Manfred Pentz, anlässlich der Bekanntgabe des hessischen Wirtschaftsministeriums, einen Förderbescheid für den Umbau des Bahnhofsbereichs in Groß-Umstadt zu überreichen.
weiter