Archiv
29.11.2016
„Die Chorgemeinschaft Groß-Zimmern blickt mittlerweile auf über 150 Jahre Vereinsgeschichte zurück und sie belebt das kulturelle Leben in Groß-Zimmern in vielerlei Hinsicht“, so der Landtagsabgeordnete Manfred Pentz.
weiter

29.11.2016
„Die Sportvereine in den Städten und Gemeinden sind das Zentrum gesellschaftlichen Zusammenlebens und ehrenamtlichen Engagements. Gerade in der Kinder- und Jugendarbeit sind unsere hessischen Sportvereine unverzichtbar“, so der Landtagsabgeordnete Manfred Pentz.
weiter

24.11.2016
Zu der heutigen Plenardebatte zum Thema Hasskommentare im Internet, erklärte die medienpolitische Sprecherin der hessischen CDU-Landtagsfraktion Karin Wolff:
weiter

23.11.2016
„In einem einzigartigen Ambiente zeigt das Heimatmuseum auf der Veste Otzberg mit seiner Dauerausstellung „Zeitstraße“ anschaulich die Geschichte der Veste ab dem Jahr 766. In monatelanger, aufwändiger Arbeit haben die Aktiven um Familie Tilly eine detailgetreue Ausstellung mit vielen historischen Exponaten geschaffen. Ich habe mich beim Hessischen Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein MdL, persönlich dafür eingesetzt, dass dieses Projekt mit finanziellen Mitteln unterstützt werden kann“, so der Landtagsabgeordnete Manfred Pentz.
weiter

21.11.2016
Die Rödermarker Bundestagsabgeordnete Patricia Lips will bei den Bundestagswahlen 2017 erneut das Direktmandat für den Wahlkreis 187 erringen. Die Abgeordnete, die fünf Städte und Gemeinden im Ostkreis Offenbach, den Altkreis Dieburg und den gesamten Odenwaldkreis seit 2002 im Deutschen Bundestag vertritt, wurde mit 96 % von den 210 anwesenden Delegierten der CDU auf einer Wahlkreisdelegiertenversammlung am vergangenen Samstag erneut als Kandidatin nominiert.
weiter

19.11.2016
„Die CDU-geführte Landesregierung gestaltet erfolgreich Hessens Zukunft. Wir stehen für eine sehr solide und zukunftsfeste Politik. Mit dem Haushalt 2017 kümmern wir uns verlässlich um alle relevanten Themen und eröffnen durch konkrete Maßnahmen Perspektiven für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Sicherheit, Bildung und der Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen bleiben dabei unsere zentralen Gestaltungsfelder. Die große Herausforderung der Flüchtlingslage packen wir weiter entschlossen und tatkräftig an. Auf alle Fragen der Sicherheit darf es keinen Rabatt geben. Sicherheit und Ordnung sind Grundvoraussetzungen, damit der Frieden im Land gewahrt bleibt. Wir sind froh und dankbar darüber, dass die SPD hier in den meisten Punkten mit uns an einem Strang zieht“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, anlässlich des Landesparteitages der SPD Hessen.
weiter

19.11.2016
Auf der gestrigen (18.11.2016) Wahlkreisdelegiertenversammlung für den Bundestagswahlkreis 186 (Darmstadt) wurde die 49-jährige Mühltaler Bürgermeisterin Dr. Astrid Mannes mit 92,2 % zur CDU-Bundestagskandidatin gewählt.
weiter

16.11.2016
„Gerade das Erlernen der deutschen Sprache ist der unverzichtbarste Teil im Integrationsprozess und das sollten wir fördern, wo wir können. Die Friedensschule in Groß-Zimmern möchte hierzu für den Unterricht der Flüchtlingskinder gerne interaktive Hör-Bilder-Bücher anschaffen. Diese Bücher stärken den Lernerfolg enorm, da sie spielerisch alle Sinne ansprechen. Ich habe mich beim Hessischen Kultusministerium dafür eingesetzt, dass dieses Projekt mit finanziellen Mitteln unterstützt werden kann“, so der Landtagsabgeordnete Manfred Pentz.
weiter

15.11.2016
Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz von Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein mit Vertretern der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU), der Industrie und Handelskammer (IHK), des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und den Hochschulen des Landes würde heute über den erfolgreichen Start des Modellversuchs für beruflich Qualifizierte informiert. Zum Wintersemester 2016/17 konnten erstmals in Hessen junge Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung auch ohne Berufserfahrung und Abitur ein Studium aufnehmen. Die hochschulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Karin Wolff, erklärte dazu:
weiter

12.11.2016
„Ehrenamtliches Engagement ist der wichtigste Grundstein unserer hessischen Feuerwehren. Ohne die vielen freiwilligen Feuerwehrmänner und –frauen wäre eine Sicherstellung der Einsatzbereitschaft vielerorts gar nicht möglich. Unser Dank gilt daher den Frauen und Männern, die täglich in Hessen ihre Zeit opfern und sich in Gefahr bringen, um anderen zu helfen. Unverzichtbar für einen zuverlässigen Brandschutz ist aber auch eine gute Ausstattung unserer Feuerwehren mit technisch aktuellem Gerät und Fahrzeugen“, so der Landtagsabgeordnete Manfred Pentz.
weiter