Archiv
24.04.2018
Die Hessische Landesregierung unterstützt das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik in Groß-Umstadt mit einer Zuwendung in Höhe von 63.520 Euro. Anlässlich dieser finanziellen Unterstützung erklärt der heimische Landtagsabgeordnete und hessische CDU-Generalsekretär Manfred Pentz, dass es Ausdruck einer besonderen Priorität der Hessischen Landesregierung sei, solche Forschungseinrichtungen mit Schwerpunkt der Nachhaltigkeit in der Forstwirtschaft zu unterstützen. „Das Kuratorium liefert als praxisorientierte Forschungseinrichtungen einen wichtigen Beitrag zu einer innovativen Forstarbeit, die zugleich auch ökologisch verträgliche Verfahren einsetzt“, so Pentz. Das KWF dient dabei als wichtige Anlaufstelle für Fragen innovativer Entwicklungen bei der Forstausrüstung sowie Forsttechnik als auch in der Forst-Holz-Logistikkette.
weiter

21.04.2018
„Eine kleine, einfache und kostengünstige Idee kann Leben retten!“
Vor diesem Hintergrund fordert die CDU-Kreistagsfraktion in ihrem jüngsten Antrag die Kreisverwaltung auf, sich über das Projekt zu informieren und sich Gedanken um die Umsetzung zu machen. „Ein möglicher Ansprechpartner könnte der Landrat des Landkreises Schwäbisch Hall Gerhard Bauer, sein der das Projekt ‚Rettung aus der Dose – SOS-Rettungsdose‘ in seinem Landkreis bereits erfolgreich umgesetzt hat“, so der sozialpolitische Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion Dr. Werner Thomas. „Weiterhin ist es der Wunsch der Christdemokraten, dass die Ergebnisse bis zur Sommerpause dem Kreistag berichtet und so dieser höchst effiziente und einfache Beitrag zur Notfallrettung zeitnah auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg umgesetzt werden kann“, so Thomas weiter.


weiter

20.04.2018
- „Kulturatlas Hessen“ dokumentiert umfänglich Stand der Kunst- und Kulturszene in Hessen und ihrer Förderung
- Demographischer Wandel, der ländliche Raum und Ehrenamt als Leitthemen
- Hessische Landesmuseen, die Schlösser, die Staatstheater und die Gärten oder das UNESCO-Weltkulturerbe sind kulturelle Ankerpunkte unseres Landes - großes ehrenamtliches Engagement trägt Kunst und Kultur in den ländlichen Regionen
weiter

18.04.2018
Der Landesvorsitzende der CDU Hessen, Ministerpräsident Volker Bouffier, und CDU-Generalsekretär Manfred Pentz haben heute das Virtuelle Programmhaus der Partei für die Landtagswahl vorgestellt. Unter www.cduhaus.de können die Bürgerinnen und Bürger ihre Denkanstöße online übermitteln und damit aktiv das CDU-Programm mitgestalten. Ministerpräsident Bouffier sagte anlässlich der Pressekonferenz:
weiter

13.04.2018
Hessens kommunales Fundament ist finanziell stabil
Hessens Kommunen sind für viele Menschen der erste Ansprechpartner vor Ort. Besonders dann, wenn es sich um die täglichen Angelegenheiten oder Behördengänge handelt. Hinzu kommt, dass die Städte und Gemeinden die Grundversorgung der Bevölkerung im Bereich Schulen, Kitas, Ärzte, Infrastruktur, Kultur sowie der Ver- und Entsorgung leisten. Daher wollen wir Subsidiarität und kommunale Selbstverwaltung stärken.
weiter

22.03.2018
•    Rassismus, Hetze, Ausgrenzung und Gewalt haben in Hessen keinen Platz
•    Verantwortung aller Demokraten zur Bekämpfung jeder Form des Extremismus
•    Starke, wehrhafte und gefestigte Demokratie hält auch verfassungsfeindliche Bestrebungen der NPD aus
weiter

22.03.2018
Anlässlich einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und von HIT RADIO FFH sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz:
weiter

21.03.2018
Ein Haus im Grünen ist der Wunsch vieler Menschen, lockt das ländliche Leben doch mit vielen Angeboten.
Der Traum wird aber nur umgesetzt bzw. Menschen bleiben nur dort wohnen, wenn neben der Ruhe und der Landschaft in jeder Gemeinde auch die Grundversorgung gesichert sein. Schulen, Kindergärten der Bäcker und zwingend der Arzt machen viele Orte attraktiv und sind eine gute Alternative zum Großstadtleben.
weiter

19.03.2018
- Museumskoffer ermöglicht spielerischen Zugang zu Kunst und Kultur in Hessen
- 100 Grundschulen in Hessen haben Zugriff auf attraktiv ausgestattete Museumskoffer mit Begleitmaterialien
- Hessische Landesmuseen, die Schlösser und Gärten oder das UNESCO-Weltkulturerbe sind kulturelle Ankerpunkte unseres Landes
weiter

19.03.2018
Der traditionelle Tagesausflug der CDU Darmstadt-Dieburg führt in diesem Jahr in die hessische Metropole Frankfurt am Main. Ganz nach dem Motto: „Volle Kraft für Hessen“ wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Samstag, den 2. Juni 2018 ein vielfältiges, hessisches Programm geboten. Nach einer anfänglichen kleinen Vesper in der Kleinmarkthalle startet ein Stadtrundgang an der Paulskirche, der die Gruppe über den Römerberg bis in die fertiggestellte, rekonstruierte „neuen“ Altstadt am Kaiserdom führt. „Im Jahr der Landtagswahl freuen wir uns, dass wir Hessens größte Metropole, das Herz unserer Region im Rhein-Main-Gebiet, besuchen und die neue Altstadt kurz nach ihrer feierlichen Eröffnung besichtigen“, sagt der CDU-Kreisvorsitzende Gottfried Milde. Auf dem Krönungsweg wandeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer quer durch Frankfurts Innenstadt, bevor Zeit eingeplant ist, um auf eigene Faust die Altstadt näher zu erkunden oder einen Kaffee zu trinken.
Zusatzinfos weiter