Archiv

07.03.2016
Manfred Pentz: Trendergebnis der Kommunalwahl ist für CDU nicht befriedigend

Anlässlich des Trendergebnisses der Kommunalwahl erklärte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz: "Das Trendergebnis der Kommunalwahl ist für die hessische CDU nicht befriedigend. Vor allem das Abschneiden der AfD sehen wir mit gro&sz...

04.03.2016
Karin Wolff: Profil und die Entwicklungslinien der Hochschulen in Forschung und Lehre für die nächsten Jahre festgelegt

Die gestrige Unterzeichnung der neuen Zielvereinbarungen zwischen den Hochschulen und dem Land, welche die mit dem neuen Hessischen Hochschulpakt 2016 - 2020 eingegangenen Verpflichtungen konkretisieren, begrüßte heute in Wiesbaden die hochschulpolitisch...

03.03.2016
Manfred Pentz: „Mit Erstaunen nehmen wir zur Kenntnis, dass ein Ex-RAF-Terrorist die hessische SPD als Kommunalpolitiker vertritt“

Anlässlich der heutigen Berichterstattung der BILD-Zeitung, wonach ein EX-RAF-Terrorist für die SPD in Marburg-Weidenhausen als Spitzenkandidat für den Ortsbeirat antritt, erklärte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz: „Mit...

25.02.2016
Manfred Pentz: Schäfer-Gümbel will Geld ausgeben, das es noch gar nicht gibt

„Auch nach der gefühlt 25sten Pressekonferenz des SPD-Fraktionsvorsitzenden zum Thema Kinderbetreuung in Hessen, hat sich am Sachverhalt nichts geändert. Herr Schäfer-Gümbel will in alter SPD-Manier mal wieder Geld ausgeben, das es noch ga...

12.02.2016
Manfred Pentz: CDU steht für verlässliche Politik und ist Garant für sichere, starke und zukunftsfähige Kommunen

„Als CDU stehen wir für eine verlässliche Politik und sind Garant für sichere, starke und zukunftsfähige Kommunen“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, anlässlich der Pressekonferenz zu den Aktivität...

10.02.2016
Karin Wolff: LOEWE-Programm ist Kernstück der Forschungsförderung in Hessen

„Forschungsförderung bewegt sich immer im sensiblen Spannungsfeld zwischen wissenschaftlicher Freiheit einerseits und staatlicher Rahmensetzung andererseits. Forschung und Wissenschaft, Innovationen, der Transfer von Ideen in die Unternehmen sind jedoch ze...

05.02.2016
Karin Wolff und Daniel May: Hessens Hochschulen für angewandte Wissenschaften können weiter bauen

Die hessischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften profitieren mit insgesamt 155 Millionen Euro vom Hochschulpakt 2020 Invest III zwischen Bund und Ländern. Das ergab die Antwort der Landesregierung auf eine kleine Anfrage der Abgeordneten Daniel May ...

04.02.2016
Manfred Pentz: AfD hat sich mit Forderung nach Schießbefehl als menschenverachtende Partei offenbart

„Mit der Forderung, auch auf flüchtende Frauen und Kinder an der deutschen Grenze notfalls schießen zu lassen, hat sich die AfD als menschenverachtende Partei offenbart. Auf wehrlose Menschen zu schießen ist genauso abstoßend wie der fr&u...

25.01.2016
Manfred Pentz: SPD-Kampagne schmeckt wie kalter Kaffee

„Die SPD-Kampagne zur bevorstehenden Kommunalwahl schmeckt wie kalter Kaffee. Ob Kita-Plätze, Wohnungsbau oder Kommunaler Finanzausgleich – auch heute hat die SPD dazu nichts Neues geliefert, sondern uninspiriert ihre alten Forderungen vorgetragen un...

21.01.2016   Schneller mehr Platz in Odenwaldbahn
CDU forderte schon 2012 Doppelstockzüge - "Rot-Grün von eigenen Versäumnissen eingeholt"
Bild: Wolfgang Roth

Erfreut zeigt sich die CDU über die Ankündigung des RMV, Kapazitätserweiterungen für die Odenwaldbahn prüfen zu wollen. Darüber hat das "Darmstädter Echo" am 21.01.16 berichtet. Jedoch kommt der RMV mit erheblicher Versp&a...

20.01.2016
Manfred Pentz: „Hessen vertrauen der erfolgreichen Politik von Ministerpräsident Volker Bouffier und der CDU-geführten Landesregierung“

„Die Menschen in Hessen vertrauen der erfolgreichen Politik von Ministerpräsident Volker Bouffier und der CDU-geführten Landesregierung. Mit 57 Prozent ist die Zufriedenheit mit der Landesregierung sehr hoch. Bei einer Direktwahl läge der Ministe...

19.01.2016
CDU-Kreistagsfraktion kritisiert: „Nicht der Eppertshäuser Bürgermeister Carsten Helfmann, sondern Landrat Klaus-Peter Schellhaas verlässt die Solidarität“

In Eppertshausen plante der Landkreis Darmstadt-Dieburg in einem Gewerbegebiet die Einrichtung einer Notunterkunft für zunächst bis zu 1.000 Flüchtlinge. Später wurde die Zahl auf 400 bis 600 Flüchtlinge reduziert. Dagegen wehrte sich der Epp...

Nach oben