Herzlich Willkommen beim CDU Kreisverband Darmstadt-Dieburg

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer CDU-Homepage,

wir freuen uns, dass Sie sich für Politik interessieren und wollen Sie auf unserer Homepage über die Politik im Landkreis Darmstadt-Dieburg, in Hessen, in Deutschland und in Europa informieren.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben oder auch Kritik äußern wollen, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir antworten garantiert!

Eine Partei lebt - wie auch jeder Verein - von ihren Mitgliedern: genauso verhält es sich auch bei uns, der Christlich Demokratischen Union! Schnuppern Sie einmal bei uns herein, informieren Sie sich und werden Sie Mitglied! Den Mitgliedsantrag finden Sie hier.

Herzliche Grüße
Ihr

Gottfried Milde

Kreisvorsitzender
 




 
26.03.2017
Mitgliederversammlung der Mittelstandsvereinigung (MIT) hat gewählt

In der vergangenen Woche trafen sich die Mitglieder der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) im Kreisverband Darmstadt-Dieburg, um in ihrer Jahreshauptversammlung den Vorstand neu zu wählen. Der bisherige Vorsitzende Ralph Pittich wurde dabei einstimmig im Amt bestätigt. Der Schaafheimer CDU Vorsitzende ist bereits seit 2011 MIT-Kreisvorsitzender und seit 2016 Kreisschatzmeister der CDU Darmstadt-Dieburg. In der vom Bezirksvorsitzenden der MIT Südhessen, Oliver Roeder, geleiteten Sitzung wurden außerdem Olaf Gries (Bickenbach) und Kathrin Seeger (Otzberg) zu Stellvertretern gewählt.


24.03.2017
Und er fährt doch! Ampeln auf Grün für den Schnellbus

Reinheim stellt 16.500 Euro zur Finanzierung der Ersatzlinie bereit

Noch zu Beginn der Reinheimer Parlamentssitzung sah es nicht danach aus, doch nach intensiver Debatte gaben SPD, Grüne und DKP am vergangenen Dienstag zähneknirschend grünes Licht für den Ersatzbus K87, der die wegfallenden Fahrten der Schnellbuslinie K85 Richtung Darmstadt für Reinheim und Spachbrücken ersetzen soll. Beschlossen wurde auch, hierfür 16.500 Euro zur Finanzierung bereitzustellen. Besonders die CDU Fraktion zeigte sich erfreut über diese Entscheidung.


23.03.2017
„Wir machen uns große Sorgen um die derzeitige und künftige Betreuungssituation von Kindern in Weiterstadt. Weiterstadt möchte die familienfreundlichste Stadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg sein. In dieses Bild passen nicht die 71 bis 90 Kinder (siehe Darmstädter Echo vom 16. Januar 2017) unter drei Jahren, denen die Stadt Weiterstadt mangels freier Plätze eine Absage für einen Betreuungsplatz (Krippenplatz) erteilen musste“, erläutern die beiden Fraktionsvorsitzenden Lutz Köhler (CDU) und Heinz-Ludwig Petri (ALW) die Intension des gemeinsamen Antrags für die Stadtverordnetenversammlung am 30. März 2017.

22.03.2017

Der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, hat heute in Wiesbaden den Vorschlag des Wahlvorbereitungsausschusses der CDU Hessen für die Landesliste zur Bundestagswahl 2017 vorgestellt. Pentz bezeichnete den Listenvorschlag, der am 6. Mai 2017 dem Landesparteitag zur Abstimmung vorgelegt wird, als „hervorragendes Angebot an die hessischen Wählerinnen und Wähler. Wir stehen als CDU Hessen weiterhin für eine moderne und durchsetzungsstarke Politik. Mit einer kompetenten und verlässlichen Mannschaft für den Deutschen Bundestag werden wir um das Vertrauen der Menschen werben. Der Staatsminister bei der Bundeskanzlerin, Prof. Dr. Helge Braun, und der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Dr. Michael Meister, sollen als Spitzenkandidaten der hessischen Union die Landesliste anführen. Auf Listenplatz drei folgt Patricia Lips. Auf Listenplatz vier und fünf stehen Peter Tauber und Bernd Siebert. Die Vorschlagsliste spiegelt das Bild der modernen Volkspartei CDU wider, mit jungen und mit erfahrenen Politikern", erklärte Pentz.
weiter

21.03.2017

Mittendrin – Ortsrundgänge einmal anders

 

„Mittendrin“ ist das Motto der Informationsveranstaltungen, die Harald Feick vor der Bürgermeisterwahl im Fischbachtal durchführt.


21.03.2017
Schüler bald im ganzen Land mobil
Als junger Mensch sein Land entdecken, einfach, schnell und günstig. Das soll bald Realität werden. „Für die über 800.000 Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende in Hessen soll ein landesweit geltendes Schülerticket eingeführt werde“, so der der hessische CDU Generalsekretär und Landtagsabgeordnete Manfred Pentz.
weiter